Dieser Artikel ist unter der ID: 8513 in unserem System gelistet.

B7: Ersthelfer ziehen Schwerverletzten Fahrer aus Unfallwrack (Video)

Dieser Artikel wurde 95.908 mal gelesen.

Calden – Am Mittwochmorgen kam es gegen 10.30 Uhr auf der B7 zwischen Oberlistingen und Obermeiser zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Polizei war der Fahrer eines PKW mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs. Der Mann setzte dann trotz durchgezogener Linie zum Überholen an und verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr mit seinem SUV jedoch so weit links, dass er in die Bankette geriet, bekam das Fahrzeug offensichtlich wieder in den Griff, fuhr dann jedoch auf seiner Fahrspur zunächst gegen ein Verkehrsschild und schleuderte dann frontal gegen einen Baum.

Der Aufprall war so heftig, dass der Motorblock herausgerissen wurde und rund 20 Meter durch die Luft flog. Ersthelfer konnten den schwer verletzten Mann aus dem Fahrzeug befreien und betreuen bis der Rettungsdienst eintraf. Danach wurde er nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle ins Klinikum nach Kassel eingeliefert. Wie bekannt wurde roch der Mann stark nach Alkohol, stimmte einer Alkoholkontrolle jedoch nicht zu. Die B7 musste kurzfristig voll gesperrt werden. Zum Einsatz kam neben Notarzt, Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehren aus Obermeiser, Westuffeln und Calden mit insgesamt 21 Einsatzkräften.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

Fotostrecke: 50 Bilder

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.