Dieser Artikel ist unter der ID: 8325 in unserem System gelistet.

Hochwasser nach Unwetter in Nordhessen (Video)

Dieser Artikel wurde 1.006.799 mal gelesen.

Nordhessen – Durch das Unwetter das sich seit gestern über Nordhessen austobt, sind weite Teile besonders rund um Kassel betroffen. Schon am späten Montagabend und in der Nacht zu Dienstag kam es zu massiven Niederschlägen, der viele Feuerwehreinsätze auslöste. Immer weiter anhaltender Dauerregen sorgte dann im Bereich Kaufungen, Lohfelden und im Kasseler Osten für überflutete Strassen und voll gelaufene Keller.

Aus sonst so friedlich vor sich hinfliesenden Bächen werden plötzlich reißende Flüsse die alles mitnehmen was im Weg steht. Bereits vor zwei Jahren wurde Kaufungen nach schweren Regenfällen von einer Flutwelle heimgesucht. Sebastian Gröbe sitzt der Schreck noch in den Knochen, als damals die Flutwelle durch seinen Garten schoss. In weiser Voraussicht auf die nächste Welle hat Sebastian Gröbe einen kleine Mauer im Garten aufgebaut die nun schlimmeres verhindern konnte. Trotz allem sichert die Feuerwehr den Bereich noch mit Sandsäcken ab. Überall im Landkreis müssen Strassen gesperrt werden und Verkehrsteilnehmer kommen entweder nur langsam, oder überhaupt nicht mehr weiter. Die Polizei muss sich an verschiedenen Positionen aufstellen, damit sich Menschen nicht unnötig in Gefahr bringen, denn hoch gedrückte Kanaldeckel können unter der Wasseroberfläche plötzlich zu einer lebensgefährlichen Falle werden. Gegen 12.00 hob dann der deutsche Wetterdienst die aktuelle Warnlage wieder auf. Nach Angaben des deutschen Wetterdienstes müsse man in der Zukunft mit mehr Wettervorfällen rechnen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.