Dieser Artikel ist unter der ID: 8304 in unserem System gelistet.

Paketbote rasiert Böschung

Dieser Artikel wurde 1.036.466 mal gelesen.

Lieschensruh – Vermutlich war es der Witterung nicht angepasste Geschwindigkeit, welche am Freitagmittag zu einem Alleinunfall nahe Lieschensruh führte. Eine Person wurde verletzt, der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 3000 Euro beziffert. Ein 20-jähriger Fahrer eines Kleintransporters, welcher die L 3383 in Richtung Bergheim befuhr, geriet nur wenige Meter hinter dem Ortsschild von Lieschensruh in einer langen Linkskurve nach links von der Fahrbahn ab.

Erst querte der Fahranfänger die Gegenfahrbahn, fuhr eine Böschung hinauf, rasierte dort sämtliches Buschwerk ab und kippte mit seinem Fahrzeug am Fahrbahnrand auf die Beifahrerseite. Dabei hatte der junge Mann Glück im Unglück. Denn zum Unfallzeitpunkt kam weder Gegenverkehr, noch wurde der Mann, wie zunächst vermutet, in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Nachdem er sein Fahrzeug eigenständig verlassen hatte, wurde der Kasseler durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es auf der L 3383 zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.