Dieser Artikel ist unter der ID: 8252 in unserem System gelistet.

1 Million Euro Sachschaden nach Dachstuhlbrand

Dieser Artikel wurde 1.322.132 mal gelesen.

Königsstein – Am Donnerstag gegen 22:25 Uhr, wurde durch einen aufmerksamen Passanten über den Notruf der Polizei mitgeteilt, dass aus dem Dachstuhl eines zweistöckigen Mehrfamilienhauses mit Büroräumen Flammen schlagen würden. Die Bewohner konnten durch unverzüglich entsandte Streifenwagen, vor Eintreffen der ebenfalls alarmierten Feuerwehr, zum Glück rechtzeitig aus dem Gebäude herausgeholt werden bzw. hatten das Gebäude zum Teil bereits selbstständig verlassen, so dass keine Personen verletzt wurden.

Das Gebäude ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Für die restliche Nacht sind alle Bewohner erst einmal und bei Freunden oder Familie untergekommen. Aufgrund der Löscharbeiten kam es zu beeinträchtigen im angrenzenden Schienenverkehr, da das Haus dicht an einer dort verlaufenden Bahnlinie steht. Der geschätzte Gebäudeschaden beläuft sich auf fast 1.000.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an und werden durch die Kriminalpolizei aufgenommen. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort im Einsatz

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symblbild: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.