Dieser Artikel ist unter der ID: 8222 in unserem System gelistet.

Maschine brannte in Tischlerei – Hoher Sachschaden

Dieser Artikel wurde 1.491.779 mal gelesen.

Fritzlar – Rund 100 Feuerwehreinsatzkräfte aus Fritzlar und allen Stadtteilen eilten am Freitagabend zu einem gemeldeten Brand in einer Tischlerei in der Fritzlarer Straße „Im Wehrengrund“. Der Schaden liegt bei rund 500000 Euro. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  Aus bislang ungeklärten Umständen kam es im Bereich einer neuen Umleimermaschine zu einem Brandausbruch. Bei Ankunft der ersten Feuerwehreinsatzkräfte quoll bereits schwarzer Rauch aus einer Halle.

Mit insgesamt 5 Atemschutztrupps gingen die Einsatzkräfte vor um den Brandherd ausfindig zu machen und zu löschen. Das ganze Ausmaß war erst nach den Lüftungsmaßnahmen zu erkennen. Sämtliche in der Halle gelagerten Materialien sowie eine weitere Maschine wurden in Mitleidenschaft gezogen. Verbrannte Materialien brachten die Kameraden der Feuerwehr ins Freie. Warum es an der Maschine zum Brand kam, werden die Brandermittler der Kriminalpolizei ermitteln.   Neben den 100 Feuerwehreinsatzkräften waren die Polizei Fritzlar sowie eine Rettungswagenbesatzung des DRK Schwalm-Eder vor Ort im Einsatz.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.