Dieser Artikel ist unter der ID: 8040 in unserem System gelistet.

Unangekündigte Einsatz-Übung im Altenheim in Lohfelden

Dieser Artikel wurde 48.565 mal gelesen.

Lohfelden – Am Freitag kam es beim ASB-Altenheim im Quellenweg in Lohfelden zu einer unangekündigten Alarm-Übung. Nur wenige wussten von der Übung, selbst die Bewohner und Mitarbeiter wurden nicht informiert. Günter Mengel und Michael Kahl die beide selbst in der Feuerwehr Lohfelden sind und an dem Tag als Beobachter vor Ort waren, hatten die Idee für diese Übung. Wie Günter Mengel gegenüber Hessennews.TV erklärte, kam diese Idee, da dieses Objekt bisher noch in keiner Übung vorkam.

Kurzerhand nahm er Kontakt zur Leitung des Altenwohnheims auf, die dem auch sofort zugestimmt hatten. Wie er weiter erklärte, hat das Objekt mehrere Brandabschnitte die jeweils mit einer *“T90-Tür“ gesichert sind. Für einen speziellen Brandabschnitt hatte man sich dann entschieden, in dem 6-8 Bewohner gerettet werden mussten. Um die Bewohner in diesem Abschnitt nicht unnötig zu beängstigen, wurde sie gegen Darsteller ausgetauscht. Mit einer Nebel-Maschine wurde dann das Feuer simuliert.

Einsatzverlauf

Gegen 17 Uhr wurden dann die Einsatzkräfte zu einer ausgelösten **BMA im ASB-Altenheim alarmiert. Michael Pfeil übernahm vor Ort die Einsatzleitung. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, wurde festgestellt das es ein Feuer im Erdgeschoss gab und das sechs Personen im Erdgeschoss vermisst wurden. Kurz darauf wurde die Menschenrettung durch die Feuerwehr Lohfelden mit Unterstützung der nachalarmierten Feuerwehr Söhrewald eingeleitet. Besonders wurde die Rettung durch spezielle Rettungsmatratzen erleichtert. Diese Matratzen sind so konstruiert, dass man die Personen mit der Matratze aus dem Gebäude tragen kann. Durch die gute Lage des Objektes konnte über das Bürgerhaus und die Gesamtschule eine sehr gute Wasserversorgung aufgebaut werden.

Wie Günter Mengel zum Abschluss der Übung mitteilte, werden diese Übungen durchgeführt, um mögliche Fehler zu sichten. Sowohl bei der Feuerwehr als auch beim Pflege-Personal wurden Fehler gemacht, die nach der Übung im Einzelnen besprochen wurden. Viele Erkenntnisse aus solchen Übungen können später Leben retten.

* T90-Tür müssen 90 Minuten lang das Feuer sowie Rauch fern halten können
** BMA – Brand Melde Anlage

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.