Dieser Artikel ist unter der ID: 7973 in unserem System gelistet.

Trockenheit dann Unwetter – Mehr als 500 Einsätze bei Marburg

Dieser Artikel wurde 54.530 mal gelesen.

Mittelhessen / Kirchhain – Nach tagelangem Sonnenschein muss irgendwann auch wieder einmal der Regen folgen. In Kirchhain bei Stadt Allendorf war es dann doch ein wenig zu viel des Guten. Straßen wurden überflutet, und Fahrzeuge blieben in der braunen Brühe stecken. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz und musste mehrere hundert Einsatzstellen abarbeiten.

Gegen 18.20 Uhr zog eine Gewitterzelle über Kirchhain hinweg jedoch sehr langsam, was die großen Wassermengen erklärt. Mit rund 250 Einsatzkräften war die Feuerwehr vor Ort und sorgte wieder für Ordnung im angerichteten Chaos. Wie uns Pressesprecher Stephan Schienbein mitteilte, waren es bis zum Arbend rund 500 Einsätze im Landkreis. Die Einsatzkräfte waren bis spät in die Nacht im Einsatz.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.