Dieser Artikel ist unter der ID: 7947 in unserem System gelistet.

Ab heute: Anschlussstelle bei Breuna in Fahrtrichtung Kassel für drei Nächte gesperrt

Dieser Artikel wurde 50.146 mal gelesen.

Breuna – Ab Dienstag, den 17. Juli 2018, von 20 Uhr bis Mittwoch, den 18. Juli 2018, 5 Uhr sowie in den beiden folgenden Nächte vom 18. auf den 19. Juli und vom 19. auf den 20.Juli 2018, ebenfalls jeweils zwischen 20 Uhr und 5 Uhr, wird die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Breuna in Fahrtrichtung Kassel gesperrt. Grund für die Sperrung ist der Aufbau mobiler Schutzwände im Rahmen der derzeit auf der A 44 im Bereich zwischen den Anschlussstellen (AS) Warburg und Zierenberg in Fahrtrichtung Kassel stattfindenden umfangreichen Straßenbauarbeiten. Während der nächtlichen Vollsperrung wird die Auf- und Abfahrt der Anschlussstelle Breuna in Fahrtrichtung Kassel komplett gesperrt.

Umleitung

Verkehrsteilnehmer, welche die A 44 an der AS Breuna verlassen wollen, werden bereits an der AS Warburg von der Autobahn abgeleitet und über die U 73 (AS Warburg – L 837 – L 552 –Welda – L 3075 – Volkmarsen – L 3080 – Breuna – L 3312 ) bis zur AS Breuna geführt. Verkehrsteilnehmer, welche an der AS Breuna auf die A 44 in FR Kassel auffahren wollen, werden über die U 75 (AS Breuna – L 3312 – Niederelsungen – K 90 – K 11 – Ehringen – L 3075 – Wolfhagen – B 450 – Istha – B 251) zur AS Zierenberg geführt. Die Auf- und Abfahrt der AS Breuna in FR Dortmund ist nicht betroffen und uneingeschränkt nutzbar.

Die grundhafte Fahrbahnerneuerung erstreckt sich über eine Länge von ca. 4,5 km und beginnt ca. einen Kilometer vor der AS Breuna und endet etwa einen Kilometer vor der Tank- und Rastanlage Bühleck-Süd. Die Autobahn weist in diesem Bereich zahlreiche Fahrbahnschäden auf, wie beispielsweise Risse, Spurrinnen und Ausbrüche. Darüber hinaus werden außerdem die Entwässerungsanlagen am Fahrbahnrand und die Schutzeinrichtungen instandgesetzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.