Dieser Artikel ist unter der ID: 7919 in unserem System gelistet.

Hesse schrammt um eine Zahl am 90 Millionen-Jackpot vorbei

Dieser Artikel wurde 43.832 mal gelesen.

Hessen – Ein Mann aus dem Hochtaunuskreis beginnt die Somme rferien als zweifacher Millionär. Mit seinen fünf Richtigen 16, 24, 33, 35, 43 sowie einer richtigen Eurozahl 6 erzielte er am Freitag die Gew innklasse 2 bei Eurojackpot und einen Gewinn von 2.173.407,10 Euro. Der hessische T ipper teilt sich den mit über 23 Millionen Euro gefüllten Topf der Klasse 2 mit zehn weiteren Tippern. Zum Gewinn der mit 90 Millionen Euro gefüllten Gewinnklasse 1 fehlte ihm lediglich eine einzige Zahl, die zweite Eurozahl. Statt der richtigen Zahl 7 hatte er auf die 10 gesetzt.

Den millionenschweren Tipp hatte er nur wenige Stun den vor Annahmeschluss am Freitag für 12,50 Euro abgegeben und auf seinem Spielschein sechs Felder getippt. Er ist damit der vierte hessische Millionengewinner des Jahres 2018. Da die 90 Millionen Euro schwere Gewinnklasse 1 auch im dreizehnten Anlauf von niemandem geknackt wurde, geht es an diesem Freitag , 29. Juni, in der ersten Gewinnklasse erneut um 90 Millionen Euro. Zum mittlerweile sechsten Mal in Folge steht damit diese Höchstsumme zur Ausspielung an. Anders als beim klassischen LOTTO 6aus49 bleibt der Jackpot bei Eurojackpot so lange stehen, bis er von einem oder mehreren Tippern geknackt wird. Der Einsatz für die erste Gewinnklasse fließt bis dahin in die Gewinnklasse 2, die ebenfalls auf 90 Millionen Euro anwachsen kann. Am Freitag liegen hier zusätzliche 24 Millionen Euro zur Ausspielung bereit.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto © by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.