Dieser Artikel ist unter der ID: 7871 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall bei Baunatal – Beifahrerin eingeklemmt

Dieser Artikel wurde 97.684 mal gelesen.

Baunatal – Am Samstagsabend ereignete sich auf der L3218 zwischen Großenritte und Besse ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Frau schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Aufgrund der Rettungs – und Bergungsarbeiten war der Kreuzungsbereich der Großenritter Straße und der Landstraße 3218 für über eine Stunde gesperrt.

Wie die Polizei berichtet, befuhr gegen 22.45 Uhr ein 19-jähriger mit seinem Fahrzeug die K 22, aus Baunatal-Hertingshausen kommend. Im Kreuzungsbereich zur L 3218 wollte er nach links in Richtung Edermünde abbiegen. Beim Abbiegevorgang übersah der 19jährige einen 24jährigen Fahrzeugführer, der die L 3218 aus Baunatal kommend, in Richtung Edermünde befuhr. Durch den Zusammenstoß kam das Fahrzeug des 24-jährigen von der Fahrbahn ab, fuhr in den Straßengraben und überschlug sich dort. Die 27-jährige Beifahrerin wurde hierbei schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug gerettet werden. Der 24-jährige Fahrer blieb, ebenso wie der 19-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Beifahrer aus dem anderen beteiligten Fahrzeug, unverletzt. um Einsatz kamen die Feuerwehren aus Altenbauna, Altenritte und Großenritte. Während der Unfallaufnahme musste die Landstrasse komplett gesperrt werden.(Aktualisiert: 12.30 Uhr)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.