fulda spurensuche 23042018
Dieser Artikel ist unter der ID: 7847 in unserem System gelistet.

Nach tödlichen Schüssen in Fulda – Spurensuche am Tatort

Dieser Artikel wurde 116.130 mal gelesen.

Fulda – Nach dem Schusswaffengebrauch durch Polizeibeamte in Fulda am 13.04.2018 wurde am Montag (23.04.2018) ab 9 Uhr, der Tatort durch Kräfte der Bereitschaftspolizei sowie durch Einsatzkräfte des für die Ermittlungen zuständigen Hessischen Landeskriminalamtes nach Beweismitteln abgesucht.

Hintergrund:

Am Freitagmorgen (13.04.), gegen 04.20 Uhr, kam es in der Flemmingstraße zu einem Polizeieinsatz. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hatte ein Randalierer dort einen Bäckereiladen und mehrere Personen angegriffen und teilweise schwer verletzt. Die eintreffenden Polizeistreifen wurden sofort mit Steinen und vermutlich einem Schlagstock angegriffen. Beim anschließenden Schusswaffengebrauch durch die Polizei wurde der Angreifer tödlich verletzt. (rw)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.