Dieser Artikel ist unter der ID: 7465 in unserem System gelistet.

Drei Verletzte nach Wohnungsbrand in Lohfelden

Dieser Artikel wurde 27.740 mal gelesen.

Lohfelden – Gegen 17.55 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Lohfelden zu einem Brand in die Talstraße in Lohfelden alarmiert. In einem Zimmer im ersten Obergeschoss war ein Feuer ausgebrochen. Zwei Personen der Brandwohnung konnten sich selbständig ins Freie retten. Eine Person befand sich auf dem Balkon und musste von der Feuerwehr unter

schwerem Atemschutz mit einer Fluchthaube in Sicherheit gebracht werden. Der 26-jährige Wohnungsinhaber, sowie eine 38-jährige Frau und einem vier Jahre altem Kind wurden mit einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Drei weitere Personen aus dem Haus konnten unbeschadet das Gebäude verlassen. Das Feuer war sehr schnell unter Kontrolle und die Kameraden der Feuerwehr konnten mit den Belüftungsmaßnahmen beginnen. Wie es zu dem Brand kommen konnte ist aktuell noch unklar. Die Wohnung gilt derzeit als unbewohnbar. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Lohfelden mit 26 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen und einem Notarztfahrzeug. Der Sachschaden wird nach Angaben der Polizei auf rund 25.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2016 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.