Dieser Artikel ist unter der ID: 7444 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall in Waldeck Frankenberg – Rettungshubschrauber im Einsatz

Dieser Artikel wurde 23.376 mal gelesen.

Sachsenhausen – Am Dienstagnachmittag kam es in der Ortslage von Sachsenhausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach letzten Informationen der Polizei befuhr der Peugot-Fahrer gegen 16.30 Uhr die B485 von Korbach kommend nach Sachsenhausen stadteinwärts. In Höhe der Wilhelmstraße wollte er in die Zehnthofstraße einbiegen.

Ein PKW befuhr ebenfalls die B485 stadtauswärts. Der Peugot-Fahrer versuchte noch schnell vor dem PKW einzubiegen, schnitt die Kurve und stieß mit einem Alfa Romeo frontal zusammen. Der 43-jährige Alfa Fahrer wurde schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der verletzte Fahrer mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus geflogen. Der bislang unbekannte PKW-Fahrer der auf der B485 Stadtauswärts gefahren und auch den Unfall gesehen haben muss, fuhr weiter ohne sich um die Verletzten zu kümmern. Die Ortsdurchfahrt (B485) musste für den Einsatz rund eine Stunde voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.