woh unfall 21122016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7336 in unserem System gelistet.

WOH: Fahranfänger rast in Vorgarten

Dieser Artikel wurde 89.303 mal gelesen.

Altenhasungen – Zu einem Unfall kam es am Mittwochmittag gegen 12.40 Uhr auf der L3390 in der Ortsdurchfahrt von Altenhasungen. Etwa in der Ortsmitte verlor ein 18-jähriger Fahranfänger aus dem Raum Wolfhagen vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit und eines Fahrfehlers mit seinem 3er- BMW die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte in den Vorgarten eines Wohnhauses.

Neben einer Straßenlaterne mähte das Fahrzeug den Zaun und auf dem Boden befestigte Betonsteine ab. Ein Betonsockel mit ca. 150 kg Gewicht wurde rund 20 Meter weit durch die Luft geschleudert und kam kurz vor der Eingangstür der Anwohner zum liegen. Zum Glück wurde hierbei niemand verletzt. Der Fahrer galt als unverletzt, wurde jedoch für eine genauere Untersuchung in ein Krankenhaus eingeliefert. Zum Einsatz kam neben Polizei und Rettungsdienst die Feuerwehr Wolfhagen, Altenhasungen und Wenigenhasungen mit 22 Einsatzkräften, die auch den Betonsockel wieder aus dem Weg räumten.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000974 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.