flugzeug darmstadt 20122016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7334 in unserem System gelistet.

Straße wird zur Startbahn – Notgelandetes Kleinflugzeug hebt wieder ab

Dieser Artikel wurde 73.426 mal gelesen.

Biebesheim – Am Sonntagnachmittag (11.12.2016) musste ein einmotoriges Kleinflugzeug wegen Motorschadens auf einem Feld neben der Natostraße notlanden. Verletzt wurde niemand. Der 28-jährige Pilot aus dem Landkreis Mainz-Bingen startete zuvor mit einem Begleiter von einem Flugplatz in Mainz.

Nach kurzem Flug bemerkte der Pilot einen Leistungsverlust des Motors. Er entschied sich anschließend zu einer Notlandung, weil sich die technischen Probleme während des Flugs nicht beheben ließen. Das Fluggerät wurde bei der Landung, trotz widriger Umstände, wie beispielsweise dem aufgeweichten Boden, nur leicht beschädigt. Vor einem Weiterflug wurde nun das Triebwerk der Maschine ausgewechselt und das Flugzeug wieder flott gemacht und konnte wieder abheben. Die Natostraße in Biebesheim diente hierbei als Startbahn. Störende Verkehrsschilder wurden zuvor von Mitarbeitern des örtlichen Bauhofs beseitigt. Eine rund 500 Meter langer Straßenabschnitt wurde für etwa 30 Minuten von der Polizei gesperrt, so dass das Kleinflugzeug am Freitagnachmittag (16.12.) ohne besondere Vorkommnisse wieder starten konnte.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.