kassel unfall 1 22012016
Dieser Artikel ist unter der ID: 6945 in unserem System gelistet.

KS: Fünf Verletzte bei Unfall mit Gefangenentransporter

Dieser Artikel wurde 67.123 mal gelesen.

Kassel – An der Trompete, einem Einmündungsbereich in der Kasseler Innenstadt, kam es gegen kurz nach 10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen und einem beteiligten Gefangenentransportwagen der Justizbehörde.

Nach Angaben der am Unfall beteiligten Justizbeamten handelte es sich um eine so genannte Leerfahrt, ein Gefangener saß demnach nicht in dem Transporter. Alle Unfallbeteiligten sind in Folge des Zusammenstoßes verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall während die Ampelanlage ausgeschaltet war. Die Verkehrsteilnehmer hatten sich zu dieser Zeit an den Verkehrsschildern zu orientieren. Nach Angaben der Beamten war eine 19 Jahre alte Autofahrerin aus Kassel mit ihrem SUV auf der Frankfurter Straße zwischen Steinweg und Weinberg unterwegs. Zur selben Zeit befuhr ein 56-jähriger Justizbeamter mit einem Gefangenentransporter die Fünffenster Straße und bog nach links auf die Frankfurter Straße in Richtung des Steinwegs ein. Dabei ereignete sich der Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Die junge Autofahrerin, die mit ihrem Audi auf der Vorfahrtstraße unterwegs war, krachte gegen die Fahrerseite des Sprinters. Infolge des Unfalls verletzten sich nicht nur die beiden Fahrer, sondern auch die beiden Mitfahrer im Audi, eine 18-Jährige aus Schauenburg sowie ein 35-Jähriger aus Helsa, und der Beifahrer im Transporter, ein 30-jähriger Justizbeamter. Mehrere Rettungswagen brachten die fünf Verletzten in Kasseler Krankenhäuser. Nach Angaben der Beamten entstanden an beiden beteiligten Fahrzeugen wirtschaftliche Totalschäden. Der Wert des Q 7 beläuft sich auf ca. 15.000 Euro, der des Mercedes Sprinters auf etwa 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen rund um die Trompete, die nach zwei Stunden schließlich wieder frei befahrbar war.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: ©Polizei
kassel unfall 2 22012016

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.