rtw 044
Dieser Artikel ist unter der ID: 6674 in unserem System gelistet.

Tödlicher Arbeitsunfall in Werkstatt

Dieser Artikel wurde 36.461 mal gelesen.

Helsa – Ein 66 Jahre alter Mann aus Helsa ist am späten Donnerstagnachmittag gegen 17:10 Uhr mit schweren Kopfverletzungen von Angehörigen leblos in seinem Werkstattbetrieb in Helsa aufgefunden worden.

Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Erste Ermittlungen am Auffindeort deuten auf ein tragisches Sturzgeschehen hin. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen den bisherigen Erkenntnissen zufolge nicht vor. Zum Zeitpunkt des vermuteten Unfallgeschehens hatte sich der Verunglückte allein in dem Arbeitsbereich aufgehalten. In die weiteren Ermittlungen der Todesumstände und des vermuteten Unfallhergangs wurde die Kasseler Kripo und das Dezernat für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik beim Regierungspräsidium Kassel eingeschaltet. Die Staatsanwaltschaft in Kassel ordnete zudem eine Obduktion an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.