gustavsburg schiffsbrand 18012015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6345 in unserem System gelistet.

Rhein: Unklare Feuer-Meldung auf Schiff löst Großeinsatz aus

Dieser Artikel wurde 10.264 mal gelesen.

Gustavsburg – Großeinsatz am Sonntagabend für die Feuerwehren am Rhein. Aus noch nicht geklärter Ursache kam es gegen 18 Uhr zu einem Brand auf einen Arbeitsschiff im Hafen von Gustavsburg.  Ein Besatzungsmitglied hatte zuvor einen Stromgenerator in einem Lagerraum gestartet. Nach einer halben Stunde fiel der gesamte Strom an Bord aus. Bei der anschließenden Ursachensuche, stellte das Besatzungsmitglied einen offenen Brand mit starker Rauchentwicklung in dem Lagerraum fest. Zunächst konnte er den Brand löschen, doch durch die starke Rauchentwicklung war nicht sicher, daß der Brand tatsächlich gelöscht war. Wegen der unklaren Situation, wurde Katastrophen-Alarm ausgelöst. Durch die Feuerwehr wurde die Brandstelle unter Deck unter Einsatz von Atemschutzgerät und Schutzkleidung begangen und der Brand mittels Wasser komplett gelöscht. Die Ursache wird vermutlich ein technischer Defekt am Stromgenerator sein.  Die Höhe des Sachschadens liegt derzeit noch nicht vor. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Die Schwimmfähigkeit des Arbeitsbootes wurde nicht beeinträchtigt. Neben der Feuerwehr Wiesbaden, Ginsheim, Gustavsburg und Bischofsheim war auch ein Feuerlöschboot im Einsatz.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.