nh82
Dieser Artikel ist unter der ID: 990 in unserem System gelistet.

66-jähriger auf der B83 bei Melsungen schwer verletzt

Dieser Artikel wurde 6.402 mal gelesen.

Malsfeld – Am frühen Sonntagmorgen gegen 8.20 Uhr kam es auf der B83 nahe Malsfeld zu Frontalzusammenstoss zweier Fahrzeuge. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kam ein 73-jähriger Mann aus Lohfelden auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Fahrzeug in schleudern und geriet in den Gegenverkehr und krachte frontal in Wagen eines ihm entgegenkommenden 66-jährigen Mann aus Vacha in Thüringen.

Bei dem Zusammenstoss wurde der 66-jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und lebensbedrohlich verletzt. Er wurde nach einer ärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Christoph7 in ein Krankenhaus nach Kassel geflogen. Der 73-jährige Unfallverursacher aus Lohfelden wurde ebenfalls in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. Da die Unfallursache nicht eindeutig geklärt werden konnte, forderte die Staatsanwaltschaft Kassel einen Gutachter an. Zum Einsatz kam neben die Feuerwehr aus Malsfeld und Melsungen. Die B83 musste für die Dauer der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden. Der Sachschaden wird von der Polizei auf rund 20.000 Euro geschätzt.

Fotostrecke: (c) Alexander Wittke / nh24

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.