hessen feuerwehr088
Dieser Artikel ist unter der ID: 1254 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall auf der B27 bei Witzenhausen

Dieser Artikel wurde 8.806 mal gelesen.

Witzenhausen – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmorgen gegen 9.45 Uhr auf der B27 direkt auf der Werrabrücke zwischen Wendershausen und Werleshausen. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache krachte ein vermutlich 45-jähriger Mann aus Eschwege, genaueres über die Person ist derzeit noch nicht bekannt, frontal in einen ihm entgegenkommenden LKW.

Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug schwer eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der LKW war mit Papier beladen. Die hohen ca. vier Tonnen schweren Rollen waren mit Gurten gesichert, jedoch durch die Wucht des Aufpralls krachten diese gegen die Rückwand der Fahrerkabine. Der LKW Fahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt, jedoch mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht. Der PKW musste von der Feuerwehr auseinander gezogen werden, um den Mann überhaupt bergen zu können. Erschwerend kam hinzu, dass es sich bei dem verunglückten PKW um ein mit Gas betriebenes Fahrzeug handelte. Auch Bürgermeisterin Angela Fischer aus Witzenhausen, machte sich ein Bild von der Unfallstelle. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren Witzenhausen, Neuseesen und Wendershausen. Die B27 war für die Dauer der Bergungsarbeiten voll gesperrt. Zur Klärung der Unfallursache, wurde ein Gutachter herangezogen.

Bild/Video: Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.