Der Bericht wurde von 39308 Besuchern gelesen.

Kirchheim - Am 14.06.2020 kam es im Rahmen des Feiertagsverkehres zu kilometerlangen Staus rundherum um das Kirchheimer Dreieck. Deshalb überwachte die Autobahnpolizei Bad Hersfeld mit einem Videostreifenwagen die Rettungsgasse der Autobahnen 4, 5 und 7. Nachdem sich das Bilden einer Rettungsgasse grundsätzlich bereits merklich gebessert hat, registrierte die Polizei an diesem Tag trotzdem eine Vielzahl von Verstößen.

Weiterlesen: Osthessen: Keine Rettungsgasse - 135 Fahrverbote