Dieser Artikel ist unter der ID: 35695 in unserem System gelistet.

Regiotram überrollt E-Scooter bei Harleshausen

Dieser Artikel wurde 69.832 mal gelesen.

Kassel – Eine Regiotram überrollte letzten Freitagabend gegen 23 Uhr, am Bahnhaltepunkt Kassel-Harleshausen einen E-Scooter. Bislang Unbekannte hatten das Gefährt dort ins Gleis geworfen. Die Tram, kommend aus Richtung Kassel-Hauptbahnhof, hatte das Hindernis erfasst und etwa 70 Meter mitgeschleift. Die mit sieben Fahrgästen besetzte Bahn machte eine Zwangsbremsung. Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Fahrgäste mussten auf Taxi ausweichen

Der beschädigte Zug musste aus dem Betrieb genommen werden. Die Fahrt zur Werkstatt nach Bettenhausen war noch möglich. Die Fahrgäste konnten ihre Fahrt mit Taxen fortsetzen. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und wegen des Verdachts eines „Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr“ ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich bei der Bundespolizei unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Polizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.