Dieser Artikel ist unter der ID: 8415 in unserem System gelistet.

Frontalzusammenstoß bei Hofgeismar – Drei Verletzte

Dieser Artikel wurde 70.658 mal gelesen.

Hofgeismar – Am Montagmorgen ereignete sich auf der K 55 zwischen Hofgeismar und der Sababurg ein Frontalzusammenstoß zwischen zwei Autos. WIe die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 8:20 Uhr. Zu dieser Zeit war eine 27-Jährige mit ihrem Opel auf der K55 in Richtung Hofgeismar unterwegs. Aus bisher ungeklärter Ursache geriet ihr Wagen ins Schleudern und krachte frontal mit dem entgegenkommenden Suzuki.

Der Suzuki schleuderte nach dem Aufprall in den angrenzenden Straßengraben und kam dort auf dem Dach zum Liegen. Der 18-Jährige Fahrer musste von der Feuerwehr zunächst aus dem Fahrzeug gerettet werden, bevor ein Rettungshubschrauber ihn in ein Kasseler Krankenhaus flog. Auch die ebendfalls 18-Jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt. Die mutmaßliche 27-Jährige Unfallverursacherin wurde ebenfalls verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Polizei stellten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kassel beide Autos sicher und schalteten einen Gutachter zur Unfallrekonstruktion mit in die Unfallermittlungen ein. Die Ermittlungen dauern an.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Feuerwehr Hofgeismar

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.