Dieser Artikel ist unter der ID: 7902 in unserem System gelistet.

WOH: Unfallflucht mit 3.000 Euro Sachschaden – Zeugen gesucht

Dieser Artikel wurde 68.935 mal gelesen.

Wolfhagen –  Am  Mittwochabend (06.06.2018)  missglückte das Überholmanöver eines grünen VW Polos auf der Landesstraße 3214 bei Wolfhagen. Der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und krachte seitlich in das Auto, das er gerade überholte. Ohne sich jedoch um den Schaden von rund 3.000 Euro zu kümmern, den er an dem anderen Pkw angerichtet hatte, flüchtete der Verursacher von der Unfallstelle.

Die wegen Unfallflucht ermittelnden Beamten der Polizeistation Wolfhagen erhoffen sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise auf den flüchtigen Fahrer und seinen grünen VW Polo, Typ 6N, mit orangefarbenen Felgen und Kasseler Kennzeichen, der im hinteren rechten Bereich beschädigt sein soll, aus der Bevölkerung zu bekommen. Wie die den Unfall aufnehmende Funkstreifenbesatzung der Wolfhager Polizeistation berichtet, war es gegen 22:20 Uhr in Höhe der Kalkhofsmühle zu dem Unfall auf der L 3214 zwischen Wolfhagen und Nothfelden gekommen. Der in Richtung Nothfelden fahrende grüne Polo soll unmittelbar zuvor bereits zwei Autos überholt haben, dann kurz zwischen zwei Fahrzeugen eingeschert sein und ein weiteres Mal zum Überholen angesetzt haben. Dabei war er ins Schleudern geraten und seitlich mit dem anderen Wagen, dem Hyundai Getz eines 50-Jährigen aus Wolfhagen, zusammengestoßen. An dem Hyundai war dabei ein erheblicher Schaden auf der linken Fahrzeugseite entstanden. Der Fahrer des VW Polos war anschließend ohne anzuhalten in Richtung Nothfelden von der Unfallstelle geflüchtet.

Zeugen, die den Beamten der Polizeistation Wolfhagen Hinweise auf den Fahrer und seinen grünen VW Polo 6N, mit orangefarbenen Felgen und Kasseler Kennzeichen geben können, melden sich bitte unter Tel. 05692 – 98290 bei der Polizeistation Wolfhagen oder unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen.

+++ Das Fahrzeug konnte mittlerweile ermittelt werden +++

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Privat

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.