Dieser Artikel ist unter der ID: 7362 in unserem System gelistet.

Wi: Zwei mal CO-Alarm in Wiesbaden

Dieser Artikel wurde 65.958 mal gelesen.

Wiesbaden – Am frühen Samstag wurde der Rettungsdienst gegen 02:00 Uhr durch die Eltern zu gesundheitlichen Problemen bei zwei Kleinkindern alarmiert. Durch die standardisierte Notrufabfrage in Wiesbaden konnte für die geschilderten Symptome direkt die Notwendigkeit eines Notarztes an der Einsatzstelle heraus gearbeitet werden.

Beim Betreten der Wohnung stellten die Kollegen des Rettungsdienstes sofort einen erhöhten CO Wert fest. Daraufhin wurden 4 weitere Rettungswagen, die Einsatzleitung Rettungsdienst sowie ein erweiterter Löschzug der Feuerwehr alarmiert. Alle 14 Wohnungen des mehrstöckigen Gebäudes wurden durch die Kräfte der Feuerwehr auf Vorhandensein von CO überprüft. In Verbindung mit einem Bezirksschornsteinfegermeister konnte in der Nacht keine Ursache für das CO ausgemacht werden. Die schwangere Mutter wurde mit ihrem Ehemann und den beiden Kindern zur weiteren Versorgung in eine Wiesbadener Klinik gefahren. Noch während der Einsatz in der Innenstadt lief, wurden die Kräfte zu einem weiteren CO Alarm nach Bierstadt alarmiert. Auch hier konnte beim Betreten der Wohnung durch den Rettungsdienst ein erhöhter CO Wert in einer Wohnung festgestellt werden. An dieser Einsatzstelle wurden 5 Patienten durch die Einsatzkräfte versorgt, wobei alle betroffenen Personen zu Hause bleiben konnten.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Nils A. Geise

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.