fall monika 13.12.2016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7325 in unserem System gelistet.

ZDF: Mordfall Monika S. Thema bei Aktenzeichen XY

Dieser Artikel wurde 101.248 mal gelesen.

Kassel – In der nächsten Folge von Aktenzeichen XY am Mittwoch (14.12) im ZDF-Abendprogramm ab 20.15 Uhr wird in einem Filmbeitrag auch das bislang ungeklärte Tötungsdelikt aus dem Jahr 2015 zum Nachteil der Monika S. zu sehen sein.

Die in diesem Fall ermittelnde Kasseler Kripobeamtin des Kommissariats K 11, Kriminalhauptkommissarin Adele Kalwa, wird bei Rudi Cerne in der Sendung sein, dort den Fall vorstellen sowie vom Stand der Ermittlungen berichten. Monika S. war am 6. Mai 2015 tot am Fulda-Radweg im Kasseler Stadtteil Wesertor von Spaziergängern gefunden worden (-wir berichteten-). Sie lag am Rande eines Gebüschs und war mit Gartenabfällen bedeckt gewesen. Wie lange die Tote dort lag, konnte bei den bisherigen Ermittlungen der eingerichteten Soko Hafen nicht genau bestimmt werden. Den Ermittlern zu Folge hielt sich Monika S. vor ihrem Tot häufig in der Obdachlosenszene auf. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war sie zuletzt am 28. März lebend gesehen worden.

Die Ermittler wenden sich in der nun bevorstehenden Sendung mit folgenden Fragen an die Zuschauer:

Wer hat Monika S., die sich auch Monique nannte, in der Zeit vor ihrem Verschwinden lebend gesehen?
Wer hatte Kontakt zu ihr?
Wo hielt sich Monika S. vor ihrem Verschwinden auf?

In der Mittwochabend-Sendung wird auch nochmal darauf hingewiesen, dass die Staatsanwaltschaft Kassel für Hinweise, die zur Aufklärung des Falls führen, eine Belohnung in Höhe von 3.000,- Euro ausgelobt hat.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen unter 0561-9100 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2016 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.