wabern diskothek 10112015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6841 in unserem System gelistet.

Diskothek „Come In“ – Neueröffnung nach Großbrand

Dieser Artikel wurde 101.939 mal gelesen.

Wabern – „Es kann wieder losgehen“, freute sich Gerhard Kahl am gestrigen Montagabend, bei der Neueröffnung seiner Diskothek „Come In“ in Wabern. Knapp zwei Jahre nach der Brandkatastrophe, bei dem Kahl sein Lebenswerk verlor (-wir berichteten-) und plötzlich vor dem Nichts stand, startete das Wabernder Urgestein gestern seinen Partymarathon.

Alles wurde neu Aufgebaut und hergerichtet. Nur wenige Utensilien, wie zwei Plattenspieler und die alte Eingangstür, erinnern an das alte „Come In“. In den nächsten zwei Wochen hat das „Come In“ sechs Tage in der Woche geöffnet. „Es wurde Zeit wieder loszulegen (…) Ich freue mich auf viele liebe Gäste…“, so der Gastronom bei der Neueröffnung gegenüber HessennewsTV. Und für alle die es gestern nicht geschafft haben vorbeizuschauen, haben in den nächsten Tagen ausreichend Zeit sich ein eigenes Bild von der Traditionsdisco zu verschaffen. Gerhard Kahl freut sich auf jeden einzelnen Gast. Also dann, „Come-In and find out“.

Ein ausführliches Video folgt!

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.