hessen feuerwehr128
Dieser Artikel ist unter der ID: 1307 in unserem System gelistet.

100.000 Euro Sachschaden nach Wohnhausbrand

Dieser Artikel wurde 2.859 mal gelesen.

Frankfurt – Am Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr im Frankfurter Ortsteil Bergen Enkheim um 02:48 Uhr in die Strasse „Leuchte“ zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Als die Einheiten wenig später um 02:53 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, konnte ein Feuer im 1. Obergeschoss lokalisiert werden.

Mit einem Rohr im Inneren des Gebäudes und einem zweiten Rohr an der Aussenseite, konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Aufgrund der Bausubstanz musste jedoch auch eine Wohnung im zweiten Obergeschoss gewaltsam geöffnet werden, da das Feuer sich bereits in die Zwischendecke ausgebreitet hatte. Die Nachlöscharbeiten dauerten bis 5 Uhr morgens an. Die Bewohnerin der Wohnung im ersten Obergeschoss wurde durch den Rauch leicht verletzt und in ein Krankenhaus transportiert. Ebenso wurde ein Feuerwehrmann während der Löscharbeiten leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt. Im Einsatz waren 37 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr und des Rettungsdienstes.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.