frankfurt bahnunfall 1 15082020

Frankfurt – Am Samstag gegen 20.45 Uhr wurden die Einheiten der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehren Niederursel und Niedererlenbach zu einem Verkehrsunfall alarmiert. An der Einmündung Rosa-Luxemburg-Straße/Am Weißkirchener Berg waren, aus vorerst nicht ersichtlicher Ursache, ein U-Bahnzug und ein Linienbus zusammengestoßen. Dabei hatte die Bahn den Bus, der von der Rosa-Luxemburg-Straße in die Straße Am Weißkirchener Berg einbog, im Bereich der Mitteltür getroffen, wodurch der Bus etwa 30m ins Gleisbett der Bahn rutschte bevor er zum Stehen kam.

Weiterlesen…

fw 111

Frankfurt – Ein kurzes aber heftiges Unwetter sorgte am Dienstag ab 17:45 Uhr für zahlreiche Einsätze für die Feuerwehr Frankfurt am Main. Hauptsächlich in den nord-westlichen Stadtteilen kam es zu Starkregen und Wind. Daraus resultierend liefen Keller voller Wasser, knickten Bäume und Äste ab und wurden Gebäude und Fahrzeuge beschädigt. Glücklicherweise kam es durch das Unwetter zu keinen Personenschäden. Die Feuerwehr musste zu über 350 unwetterbedingten Einsätzen ausrücken.

Weiterlesen…

walldorf waldbrand 09082020

Mörfelden Walldorf – Am Sonntagnachmittag gegen 16:15 Uhr wurde der Rettungsleitstelle Groß-Gerau vom Tower des Flughafens eine Rauchentwicklung aus dem Gebiet zwischen dem Flughafen und Walldorf gemeldet. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte ein Brand im Wald mit rund 100 qm Ausdehnung lokalisiert werden. Das Feuer breitete sich anfangs in Richtung des Flughafens aus und betraf schließlich eine Fläche von rund zweieinhalb Hektar.

Weiterlesen…

rtw 052

Groß Gerau – Am Mittwochmittag gegen 14.05 Uhr, kam es auf der Autobahn 67 in Fahrtrichtung Darmstadt auf Höhe der Anschlussstelle Gernsheim zu einem Unfall, bei dem sich ein Wohnmobil überschlagen hat. Die 50-jährige Fahrerin aus dem Kreis Braunschweig verlor nach derzeitigem Kenntnisstand die Kontrolle über das graue Wohnmobil, als ein Vorderreifen platzte. Im Anschluss kam das Mobil von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Schutzplanke und überschlug sich daraufhin.

Weiterlesen…

schaffheim suche 24072020

Darmstadt – Die Suche nach Jan T. aus Schaafheim kann eingestellt werden. Familienangehörige hatten den Vermissten am Donnerstag mit seinem stark verunfallten Fahrzeug in einem Gebüsch bei Klein-Auheim, in Höhe der Anschlussstelle B 45, tot aufgefunden und die Polizei informiert. Ein Fremdverschulden ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen. Seit über 10 Wochen hatte die Polizei umfangreich nach dem jungen Mann gesucht. Im Rahmen der Suche war auch ein zirka sieben Kilometer langer Streckenabschnitt des Mains abgesucht worden.

Weiterlesen…

bensheim schwanfamilie 21072020

Bensheim –  Eine auf Wanderschaft befindliche siebenköpfige Schwanenfamilie legte am Dienstagmorgen gegen 6.30 Uhr, auf der A 5, zwischen den Anschlussstellen Heppenheim und Bensheim, den Verkehr für fast zwei Stunden nahezu lahm. Zum Teil konnten die Verkehrsteilnehmer aber auch von der Polizei an der Gefahrenstelle vorbeigeleitet werden. Das Elternpaar mit seinen fünf Kleinen hatte sich auf die Autobahn verirrt.

Weiterlesen…

eppertshausen suche thw 29062020001

Eppertshausen – Am frühen Samstagmorgen wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein möglicher Badeunfall gemeldet. Laut Zeugenangaben sei ein 23-jähriger Mann aus Seligenstadt um kurz nach 02:00 Uhr in den Aje-See zum Schwimmen gegangen und seither nicht mehr gesehen worden. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen, die bis in den späten Vormittag andauerten, führten nicht zum Auffinden des Mannes. Dabei wurde der Uferbereich durch Rettungshundestaffeln mit Flächensuch- und Personenspürhunden und der See mit Booten abgesucht.

Weiterlesen…

fw 008

Trebur – Am Samstagabend gegen 20:30 Uhr wurden die Leitstellen des Rettungsdienstes und der Polizei verständigt, weil ein 5-jähriger Junge gerade im Rhein ertrinke. Sofort wurden Rettungskräfte entsandt. Ein Rettungshubschrauber, DLRG und Wasserschutzpolizei suchten nach dem Jungen. Nach aktuellem Stand der Zeugenbefragungen hatte seine Mutter ihn im Wasser gesehen und ihn retten wollen. Ein Zeuge hat sie, die nun selbst in Not geriet, aus dem Wasser gezogen. Sie lief aber erneut hinein.

Weiterlesen…

brachtal anzeige 22062020

Offenbach – Wegen gleich zwei sogenannten gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr hat Bürgermeister Wolfram Zimmer im Namen des Gemeindevorstandes von Brachttal nun Anzeige bei der Polizei erstattet. Hierzu bitten die Ermittler nun um Zeugenhinweise. Entdeckt wurde beide Taten in den Abendstunden am Freitag, den 12. Juni 2020. Im ersten Fall hoben ein oder mehrere Unbekannte in der Kleinbahnstraße im Ortsteil Schlierbach die Abdeckung mehrerer Kanalschächte aus ihrer Halterung.

Weiterlesen…

faust

Mörfelden – Am späten Dienstagabend verständigten Anwohner aus dem Zillering die Polizei, weil dort ein Mann auf der Straße randalierte und auf ein Auto einschlug. Die Beamten staunten anschließend nicht schlecht, als sich herausstellte, dass sich der 32 Jahre alte Randalierer mit den Fäusten am eigenen Auto ausließ. Nach erster Einschätzung der Polizei dürften die Demolierungen an dem Kleinwagen nun einem Totalschaden gleichkommen.

Weiterlesen…

fahrschule symbolbild

Frankfurt/Essen – Ungewöhnliche Beobachtungen machte ein 39-jähriger Zeuge in der Nacht auf Dienstag, als er einen schwarzen Kleinbus mit Frankfurter Kennzeichen bemerkte. Zunächst wunderte sich der Essener über den Fahrstil, da das Fahrzeug sich in Schlangenlinien bewegte und beinah mit einem Auto zusammenstieß. Als das Fahrzeug abrupt eine Vollbremsung machte, entschied sich der Zeuge, die Person anzusprechen.

Weiterlesen…