Der Bericht wurde von 5079 Besuchern gelesen.

Lohfelden - Durch den fahrlässigen Betrieb eines Holzkohlegrills in der Wohnung, wurden in der Nacht zum Dienstag vier Personen durch Kohlenmonoxid verletzt. Gegen Mitternacht wurden die Rettungskräfte in die Crumbacher Stzraße von den Bewohnern selbst alarmiert. Wie die Polizei berichtet, hatte vermutlich der 37-jährige Familienvater den Grill zum Heizen in der Wohnung aufgestellt, da zu dieser Zeit die Heizung außer Betrieb war.

Weiterlesen: Grill zum Heizen der Wohnung verwendet - Vier Verletzte in Lohfelden