Dieser Artikel ist unter der ID: 8050 in unserem System gelistet.

Feuerwehr evakuiert über 300 Reisende bei Borken (Video)

Dieser Artikel wurde 47.387 mal gelesen.

Borken – Ein Oberleitungsschaden an der IC Strecke zwischen Borken und Wabern sorgte am Montagabend für viel Aufregung. Nach ersten Informationen riss der IC beim Ausfahren aus dem Bahnhof Borken an einen Baustelle aus derzeit noch unbekannten Gründen ein Strom führendes Oberleitungskabel ab und sorgte so ab ca. 19.00 Uhr auf der Stecke für Stillstand. Da kein Strom mehr zur Verfügung stand und der Zug nicht mehr weiter fahren konnte, mussten über 300 Fahrgäste evakuiert werden.

Die Feuerwehr Borken mit Unterstützung der Kameraden aus Singlis/Lendorf leuchtete die Strecke aus. Gegen 20.45 Uhr kam aus Warburg ein Ersatzzug an. Die Einsatzkräfte halfen den Fahrgästen mit einer Brücke zwischen beiden Zügen beim Umsteigen. Nach rund 45 Minuten war das Umsteigen abgeschlossen. Verletzt wurde niemand. Insgesamt waren 55 Einsatzkräfte, Bundespolizei sowie ein Notfallmanager der Bahn.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

 

 

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.