logo app hn

 

medien login

Vor einem Jahr

Kategorie: Archiv 2017
Geniality Druck und Design

A7: Lkw mit rund 2.000 Puten krachte auf Sperranhänger - Fahrer schwer verletzt

Dieser Artikel wurde erstellt am: Freitag den 10. Februar 2017 um 11.17 Uhr
Samstag den 10. Februar 2018 um 21.29 Uhr

Melsungen - In der Nacht zum Freitag ereignete sich gegen 2.15 Uhr auf der A7 rund 500 Meter nach der Anschlusstelle Melsungen in Fahrtrichtung Guxhagen ein Verkehrsunfall, bei dem der 47 Jahre alte Fahrer eines Lkw-Gespanns mit rund 2.000 Lebendputen auf einen Sperranhänger krachte, der zur Absicherung eines Pannen-Lkw aufgestellt war. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Die Tiere blieben unbeschadet. Durch umherliegende Trümmerteile war neben den drei Großfahrzeugen ein Pkw beschädigt worden. Die Puten, die in Transportboxen untergebracht waren, sind zuvor zum Weitertransport umgeladen und die Fahrzeuge von der Unfallstelle abgeschleppt worden. Wie die Polizei berichtet, war das mit Lebendputen beladene Lkw-Anhänger-Gespann auf der A 7 in Richtung Norden unterwegs. Der 47 Jahre alte Fahrer aus dem Landkreis Cloppenburg übersah aus bislang ungeklärter Ursache einen auf dem rechten von drei in Richtung Norden führenden Fahrstreifen abgestellten beleuchteten Sperranhänger. Die Autobahnmeisterei Baunatal hatte diesen zur Absicherung eines ebenfalls auf dem rechten Fahrstreifen zuvor liegengebliebenen Sattelzuges aufgestellt. Das Lkw-Gespann krachte auf den Sperranhänger und schob diesen auf den davor stehenden Sattelzug. Aufgrund der heftigen Kollision verteilte sich eine Vielzahl von Fahrzeugteilen auf der Fahrbahn. Ein nachfolgender 50 Jahre alter Fahrer aus dem Main-Taunus-Kreis konnte mit seinem Skoda nicht mehr ausweichen und überfuhr das Trümmerfeld. Dabei entstand auch an seinem Wagen Sachschaden. Der Fahrer des Putentransporters war infolge des Aufpralls in seinem Fahrerhaus eingeklemmt worden. Er musste durch die Feuerwehr zunächst befreit werden, bevor ihn der Rettungsdienst ins Krankenhaus brachte. Die Unfallstelle war gegen 08.30 Uhr geräumt. Der Sachschaden wird über 100.000 Euro liegen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2017 by Hessennews TV

Geniality Druck und Design

Wir bei Facebook

facebook clean top

Zufallsbilder November 2018

Gesundheit 1 19112018 Marienhagen Brand 22112018 Eisrutsche Kassel 26112018 Vaaake Brand 03112018 Mittelhessen Unfall 05112018 Kassel Weihnachtsbaum 10112018 Unfall Werkel  A11112018 Leichenfund 08112018 Wolfhagen Unfall B450 08112018 Unfall Adorf 24112018 Kassel Toetungsdelikt 09112018 Fritzlar Brand 30112018 Eschenstruth Gleisbau 06112018 Gesundheit 2 19112018 Kassel Salzmann 28112018 Kassel Cocacolatruck 30112018008 Schiffe3lbach Brand 29112018 Immenhausen Brand 06112018 Fritzlar Nach Einbruch 26112018 Staufenberg Brand 25112018 Fritzlar Bunker 20112018 Kassel Muell 14112018 Unfall A49 10112018 Fritzlar Pyro 20112018 Baunatal Brand Hertingshuasen Luetersheim Wohnhausbrand 20112018 Karben Stallbrand 020112018 Kassel Eisrutsche 16112018 Ehlen Unfall 20112018 Muehlhausen Brand 27112018

Unsere Partner Seite

brand feuer

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

oder nutzen unser
Support Center


So finden Sie uns

google maps set| Hessennews TV e.K. | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen |

Hessennews Interaktiv

whatsapp

 

app

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu
nachrichten aus hessen, fernsehen und video