logo app hn

 

medien login

Vor einem Jahr

Kategorie: Archiv 2016

Schwerer Unfall: 17-jähriger betrunken und ohne Führerschein - Beifahrer kommt ums Leben

Dieser Artikel wurde erstellt am: Freitag den 23. Dezember 2016 um 00.46 Uhr
Samstag den 01. April 2017 um 20.11 Uhr

ehlen unfall 23122016Habichtswald - Am späten Donnerstagabend gegen 23:25 Uhr kam es in der Ortsmitte von Habichtswald-Ehlen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Polizei saß ein 17-jähriger aus Habichtswald am Steuer des Fahrzeuges. Wir sich schnell herausstellte, war der Mann ohne gültige Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss unterwegs.

Der junge Fahrer kam zunächst von der Strasse ab streifte einen größeren Stein und krachte dann frontal gegen einen Baum. 17-jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der junge Mann in ein Krankenhaus eingeliefert. Für einen 27-jährigen Beifahrer der ebenfalls aus Habichtswald stammt kam jede Hilfe zu spät er verstarb noch an der Unfallstelle.  Ein möglicher Grund für den Unfall könnte Straßenglätte gewesen sein, denn schon die Feuerwehr hatte Probleme bei der Anfahrt zum nur wenige Meter von der Unfallstelle entfernten Feuerwehrgerätehaus. Wie uns der Einsatzleiter der Feuerwehr Habichtswald bestätigte waren die Strasse mit Raureif bedeckt und rutschig. Die Ortsdurchfahrt musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Um die genaue Unfallursache feststellen zu können, wurde von der Staatsanwaltschaft Kassel ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. 

Weiterer Einsatz

Noch während die Einsatzkräfte mit dem aktuellen Unfall beschäftigt waren, krachte es einen Ort weiter erneut. Hier war bei glatter Strasse der PKW eines 18-jährigen Fahrers aus Wolfhagen ins schleudern gerate, zunächst an einen Wasserdurchlauf gekracht und dann im Feld gelandet. Der Fahrer sowie ein 21 jähriger aus Zierenberg und ein 44-jähriger aus Gudensberg wurden bei dem Unfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. Die Polizei wirft dem Fahrer nicht angepasste Geschwindigkeit vor. Er wird sich später wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten müssen.

Erst am Donnerstagmorgen war die Feuerwehr Habichtswald bei einem Verkehrsunfall auf der B251 in Höhe A44 im Einsatz. (-wir berichteten -)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV

Geniality Druck und Design

Wir bei Facebook

facebook clean top

Zufallsbilder November 2018

Gesundheit 1 19112018 Immenhausen Brand 06112018 Fritzlar Brand 30112018 Kassel Weihnachtsbaum 10112018 Karben Stallbrand 020112018 Marienhagen Brand 22112018 Fritzlar Bunker 20112018 Fritzlar Pyro 20112018 Mittelhessen Unfall 05112018 Muehlhausen Brand 27112018 Luetersheim Wohnhausbrand 20112018 Kassel Eisrutsche 16112018 Staufenberg Brand 25112018 Fritzlar Nach Einbruch 26112018 Unfall Werkel  A11112018 Wolfhagen Unfall B450 08112018 Unfall Adorf 24112018 Kassel Muell 14112018 Unfall A49 10112018 Gesundheit 2 19112018 Leichenfund 08112018 Schiffe3lbach Brand 29112018 Vaaake Brand 03112018 Eschenstruth Gleisbau 06112018 Baunatal Brand Hertingshuasen Kassel Toetungsdelikt 09112018 Ehlen Unfall 20112018 Kassel Salzmann 28112018 Kassel Cocacolatruck 30112018008 Eisrutsche Kassel 26112018

Unsere Partner Seite

brand feuer

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

oder nutzen unser
Support Center


So finden Sie uns

google maps set| Hessennews TV e.K. | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen |

Hessennews Interaktiv

whatsapp

 

app

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu
nachrichten aus hessen, fernsehen und video