Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick

Wolfhagen - Zu einem Dachstuhlbrand kam es am Donnerstagmittag in der Hans Staden Strasse in ...
Gießen - Nach einem Wohnhausbrand in der Straße Am Heiligenstock in Gonterskirchen wurde eine ...
Kategorie: Archiv 2015

Flüchtling starb an Krankheit - Bewohner protestieren gegen Unterkunft

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 07. September 2015 um 12.00 Uhr
Samstag den 01. April 2017 um 15.50 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

schwarzenborn polizeieinsatz 07092015Schwarzenborn - Zu stillen Protesten kam es am Montagmorgen in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung (EAE) in Schwarzenborn. Nachdem in der Nacht ein Bewohner aufgrund einer vorausgegangenen Erkrankung verstarb, kam es im Zeltlager zu Versammlungen, die die Verantwortlichen Betreuer vor Ort dazu veranlassten, um polizeiliche Hilfe zu bitten.

Aus dem gesamten Kreisgebiet und angrenzenden Kreisen wurden Polizeikräfte zusammen gezogen, um mögliche Unruhen sofort unterdrücken zu können. Gegen 09.30 Uhr wollten ca. 100 – 150 Bewohner das Zeltlager verlassen und versammelten sich auf der Straße. Ein Vertreter des Regierungspräsidiums soll aber den Bewohner erklärt haben, dass es im Moment keine Möglichkeit gibt, die Bewohner in Festen Gebäuden unterzubringen. Die Bewohner selbst äusserten sich relativ unbeholfen und verständnislos. „Ihr habt uns doch nach Deutschland gerufen“ merkten aber auch, dass sie wohl auf die Schönrederei von den Schleusern reingefallen sind. Der verstorbene Mann aus Syrien wird am Tage noch zur Obduktion der Gerichtsmedizin zugeführt. Für seinen nun alleine im Zeltlager befindlichen Sohn (12) ist ein Angehöriger aus Bremen unterwegs, um das Kind zunächst einmal vorübergehend in seine Obhut zu nehmen. Die Bewohner waren ruhig und nicht aggressiv. Der Todesfall hat aber deutliche Spuren bei den Flüchtlingen hinterlassen.

 

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © TVnews-Hessen

schwarzenborn 07092015


Zufallsbilder Januar 2020

Wabern Unfall 06012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Dorfitter Brand 16012020003 Waltersbrueck Brand 23012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Zierenberg Brand 10012020005 Iederelsungen Brand 01012020007 Mardorf Unfall 220120201 Frankfurt Brand 18012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Geismar Unfall 300120201 Trubenhausen Brand 23012020021 Kassel Schule Brand 10012020 Fritzlar Unfall 3001202002 Fritzlar Unfall 3001202001 Viesebeck Sanierung 270120202 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Bienenvolk 1 Waldkappel Unfall 2 08102020 Grossropperhausen Unfall 18012020 Kassel Unfall A7 07012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Zwesten Unfall 18012020 Fuldatal Brand 29012020 Fuldatal Brand 29012020046 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Zierenberg Brand 10012020 Bromskirchen Brand 18012020 Kassel Unfall 07012020 Eichenberg Unfall 23012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Herborn Unfall 13012020001 Viesebeck Sanierung 270120201 Wega Unfall 16012020 Pferdefhrerschein BeteiligterBaukranamNachbargleis Niederurff Unfall 21012020005 Allendorf Einsatz 06012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media