logo app hn

 

pace

medien login

Vor einem Jahr

 wird überprüft von der Initiative-S

Südhessen

Oderwald - Darmstadt - Heppenheim - Erbach - Frankfurt Main

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Frankfurt am Main - Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main ermittelt gegen noch unbekannte Täter wegen des gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr, die am Montag gegen 15.30 Uhr einen ICE im Bereich Frankfurt am Main mit einem Luftgewehr beschossen haben. Nach Aussage von Reisenden hätten drei männliche Personen den Zug im Bereich von Frankfurt-Louisa in Richtung Frankfurt am Main-Stadion aus einem Waldstück heraus beschossen. Aufgrund dieser Meldung untersuchten Beamte der Bundespolizei den Zug beim nächsten Halt im Fernbahnhof des Frankfurter Flughafens und stellten hierbei fest, dass mehrere Scheiben des Zuges Beschädigungen aufwiesen.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Frankfurt - Am vergangenen Sonntagabend erreichte die Leitstelle ein Notruf aus Bornheim von einem Vater, der wegen seines in der Wohnung verletzten Sohnes um medizinische Hilfe ersuchte. Das Gespräch nahm seitens des Anrufers nach Rückfrage zur Verletzungsart des Sohnes einen unerwartet aggressiven und beleidigenden Verlauf, verbunden mit erheblichen Drohungen und weiteren Beleidigungen des Anrufers. Unabhängig davon wurde jedoch umgehend ein Rettungswagen disponiert, jedoch parallel die Polizei aufgrund der geäußerten Drohungen verständigt und zur Einsatzadresse angefordert.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Frankfurt - Am Dienstag wurde bei Bauarbeiten in der Wismarer Straße im Westend eine Fliegerbombe gefunden.Bei dem aufgefunden Kampfmittel handelt es sich um eine HC 4000 Luftmine mit großer Sprengstoffmenge (1,4 Tonnen). Nach Begutachtung der Luftmine durch einen Entschärfer des Kampfmittelräumdienstes des Regierungspräsidiums Darmstadt, besteht aktuell keine Gefahr. Der Fundort der Bombe wird von der Polizei bewacht.Die Entschärfung ist für Sonntag geplant.Durch die Größe der Bombe sind umfangreiche Evakuierungsmaßnahmen notwendig.

Hessennews bei Facebook

Zufallsbilder Januar 2018

Nordhessen Sturm 18012018 Aufmacher 10012018 Hoeringhausen Brand 04012018 Reizgas Kassel 06012018 003 Wrexen Ermittlungen Grossbrand 11012018 Kassel Brand 1 06012018 Calden Airport Alarm 08012018 Ehringen Unfall 09012018 Freienhagen Unfall 13012018 008 Helsa Unfall 05012018 003 Reizgas Kassel 06012018 001 Zierenberg Brand 01012018 Unfall Fritzlar 28012018 Kassel Brand 2 06012018 Schwarzenborn Brand 09012018 Helsa Unfall 05012018 015 Lohfelden Brand 09012018 Massenhausen Unfall 11012018 Sturm Nordhessen 03012018 Eschborn Brand 22012018 Freienhagen Unfall 13012018 011 Burghasungen Spende 1 29012018 Burghasungen Spende 2 29012018

Unsere Partner Seite

brand feuer

Verkehrsmeldungen Hessen

So erreichen Sie unsere Redaktion

  • Hessennews TV e.k.
    Inhaber: Mike Michael Heideck

    Schützeberger Strasse 30
    34466 Wolfhagen
  • 05692 338 130-1
  • 05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

oder nutzen unsere
Support Center


So finden Sie uns

Hessennews Interaktiv

whatsapp

 

app

Zur Reichweitemessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden

Weitere Infos

Ich stimme zu