Der Bericht wurde von 37462 Besuchern gelesen.

Wiesbaden - Am Mittwoch gegen 16:00 Uhr, wurde der Autobahnpolizei Wiesbaden durch Zeugen ein silberner Pkw Mercedes gemeldet, der auf der A 3 zwischen Montabaur und dem Autobahnkreuz Wiesbaden mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war. Dabei benutzte der Fahrer des Mercedes auch ein im Fahrzeug verbautes Blaulicht und Einsatzhorn. Er überholte mehrfach rechts und gefährdete durch seine rücksichtslose Fahrweise andere Verkehrsteilnehmer.

Weiterlesen: Hobby-Polizist auf A3 bei Wiesbaden gestellt - Zeugen gesucht