Der Bericht wurde von 56198 Besuchern gelesen.

Wiesbaden - Am Donnerstag gegen 16:30 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall am Hauptbahnhof in Wiesbaden. Hierbei waren zwei Gelenkbusse sowie vier Autos beteiligt. Da von einer großen Anzahl verletzter und betroffener Personen ausgegangen werden musste, wurde der Einsatz auf das Stichwort „Massenanfall von Verletzen“ erweitert. Vor Ort war zunächst eine Person zwischen dem Haltestellenbereich und einem der beteiligten Busse eingeklemmt und ein Busfahrer an seinem Platz eingeschlossen.

Weiterlesen: Wiesbaden: 21 Verletzte nach Busunfall am Hauptbahnhof