Der Bericht wurde von 61919 Besuchern gelesen.

Wiesbaden - Am Sonntagnachmittag kam es in Wiesbaden im Bereich des Gustav-Stresemann-Rings zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad. Das mit zwei Personen besetzte Motorrad kam aus Richtung Berliner Straße (B54) und fuhr in Richtung Innenstadt. Vor der Unterführung Gustav-Stresemann-Ring / Frankfurter Straße fuhr das Motorrad aus bisher ungeklärter Ursache gegen den dortigen Fahrbahnteiler. Der 56-jährige Mann sowie dessen 54-jährige Ehefrau aus Mittelhessen wurden zu Boden geschleudert und erlitten hierdurch schwerste Verletzungen denen sie noch an der Unfallstelle erlagen.

Weiterlesen: Wi: Ehepaar stirbt bei Motorradunfall