Geniality Druck und Design

Falsch getankt: Benzin mit Staubsauger aus Tank gesaugt

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

Rückblick 2018

Lohfelden - Am Mittwochabend kam es gegen 19.30 Uhr zum Auslösen einer Brand Melde Anlage (BMA) auf ...
Edermünde - Am Dienstagmorgen gegen 10.30 Uhr kam es im Industriegebiet in Edermünde zum Brand ...
Kategorie: Westhessen

News ID: HN-8420/4500 Falsch getankt: Benzin mit Staubsauger aus Tank gesaugt
Geniality Druck und Design

Falsch getankt: Benzin mit Staubsauger aus Tank gesaugt

Dieser Bericht wurde erstellt am: Samstag den 10. August 2019 um 15.59 Uhr
Samstag den 10. August 2019 um 15.59 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Hofheim - Am Freitagabend erhielt die Polizei durch mehrere Anrufe die Nachricht, dass es auf einem Tankstellengelände in der Hauptstraße in Eschborn brennen würde. Da das Ausmaß zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt war, wurden mehrere Streifenwagen entsandt und der Brandort weiträumig abgesperrt. Vor Ort konnte ein brennendes Fahrzeug im Bereich der Staubsaugeranlage festgestellt werden, welches durch die Feuerwehr gelöscht werden konnte, allerdings vollständig ausbrannte. Nach ersten Ermittlungen zufolge hatte die 55-Jährige Fahrzeugführerin eines VW Passates falschen Kraftstoff dem Fahrzeug zugeführt.

Mit einem zu Hilfe eilenden Passanten versuchten diese eine Lösung für das Problem zu finden. Hierzu wurde das Fahrzeug zu der Staubsaugeranlage gerollt. Mittels eines Gartenschlauches beabsichtigten sie den Kraftstoff aus dem Tank in eine Metallwanne abzuführen. Um den entsprechenden Zog zu erzielen wurde an den Gartenschlauch der Staubsauger gehalten. Hierbei kam es zu einer Verpuffung, so dass sowohl der Staubsauger, als auch das Fahrzeug in Brand gerieten. Auch ein in unmittelbarer Nähe aufgestellter Metallcontainer erlitt durch die Hitzeentwicklung Schaden. Der 20-jährige Hilfeleistende erlitt bei der Verpuffung eine leichte Handverletzung, die vor Ort medizinisch versorgt werden konnte. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 30.000Euro. Während der Löscharbeiten kam es zu einer Verkehrssperrung im Bereich der Hauptstraße, die nach Beendigung der Löscharbeiten zeitnah wieder aufgehoben werden konnte.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Polizei

Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Kassel Streik 10122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Hoeringhausen Brand 24122018 SAM 2326 Frankfurt Polizeihund 28122018 Baunatal Nach Unfall 18122018 Emstal Gift Hund 13122018 Rambazotti Fritzlar Unfall 09122018 Baunatal Kennzeichen 20122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Kassel Unfall 04122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Kassel Silvester 27122018 Symbolbild Tunnel 28122018 Kassel Unfall 28122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Luetersheim Brand 13122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Kassel Unfall 25122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Wickenrode Unfallflucht 05122018 Wellerode Brand 0212018 Edermuende Unfall A49 22122018 Sontra Brand 06122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media