Kategorie: Westhessen

News ID: HN-7705/4500 Wi: Geruchsbelästigung in Mehrfamilienhaus - Gebäude geräumt

Wi: Geruchsbelästigung in Mehrfamilienhaus - Gebäude geräumt

Dieser Bericht wurde erstellt am: Sonntag den 22. Oktober 2017 um 10.20 Uhr
Sonntag den 22. Oktober 2017 um 10.35 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Wiesbaden - Am Samstagabend kam es in einem Mehrfamilienhaus im Bereich der Steingasse zu einer Geruchsbelästigung, wodurch die Feuerwehr anrückte. Bereits beim Betreten des Treppenhauses konnte durch die Kräfte der Feuerwehr ein beißender Geruch festgestellt werden. Der Treppenraum wurde daraufhin belüftet und das Gebäude geräumt. Insgesamt wurden 18 Personen beim Rettungsdienst registriert von denen zwei leichte Atemwegsreizungen zu beklagen hatten.

Es musste niemand ins Krankenhaus befördert werden. Durch die Feuerwehr wurden umfangreiche Messungen im Gebäude vorgenommen. An der Einsatzstelle wurden Proben genommen die durch die Berufsfeuerwehr Frankfurt zurzeit ausgewertet werden. Nach der Auswertung konnten alle Personen wieder in Ihre Wohnungen zurückkehren. Die Geruchsbelästigung wurde durch die Maßnahmen der Feuerwehr bereinigt. Die Analyse der Proben hat ergeben, dass keine Gesundheitsgefährdung mehr besteht. Die Ursache blieb unklar, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst sowie die Polizei Waren mit insgesamt 41 Kräften an der Einsatzstelle. Nach rund drei Stunden war der Einsatz beendet.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Nils A. Geise / HessennewsTV

Print in Germany