Der Bericht wurde von 938959 Besuchern gelesen.

Frankfurt - Bundes- und Landespolizei führten in der Nacht vom 27. auf den 28. Februar gemeinsam mit dem Zoll erfolgreich eine Anti-Terror-Übung am Frankfurter Flughafen durch. Wesentliche Übungsziele der rund 1.000 Teilnehmer waren das Training der ersten polizeilichen Maßnahmen in lebensbedrohlichen Einsatzlagen sowie die weitere Intensivierung und Optimierung der Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden am Flughafen. Die hieraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in die Weiterentwicklung bereits bestehender Sicherheitskonzepte ein.

Weiterlesen: Erfolgreiche Anti-Terror-Übung am Frankfurter Flughafen