Der Bericht wurde von 68979 Besuchern gelesen.

Frankfurt - Am Dienstag wurde bei Bauarbeiten in der Wismarer Straße im Westend eine Fliegerbombe gefunden.Bei dem aufgefunden Kampfmittel handelt es sich um eine HC 4000 Luftmine mit großer Sprengstoffmenge (1,4 Tonnen). Nach Begutachtung der Luftmine durch einen Entschärfer des Kampfmittelräumdienstes des Regierungspräsidiums Darmstadt, besteht aktuell keine Gefahr. Der Fundort der Bombe wird von der Polizei bewacht.Die Entschärfung ist für Sonntag geplant.Durch die Größe der Bombe sind umfangreiche Evakuierungsmaßnahmen notwendig.

Weiterlesen: 1,8 Tonnen Fliegerbombe - Frankfurt bereitet sich auf Evakuierung von 70.000 Menschen vor