Der Bericht wurde von 365238 Besuchern gelesen.

Frankfurt - Am Karsamstag bemerkten Anwohner gegen 14:19 Uhr ein Feuer auf einem Balkon im Dachgeschoss eines fünfgeschossigen Mehrfamilienhauses auf der Emmerich-Josef-Straße in Höchst. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Loggia einer Dachgeschosswohnung sowie Teile der Dachkonstruktion. Durch die Vornahme von Strahlrohre im Innenangriff sowie vom Korb einer Drehleiter im Außenangriff, konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes und dadurch ein deutlich größerer Sachschaden erfolgreich verhindert werden.

Weiterlesen: Hoher Sachschaden bei Dachstuhlbrand in Frankfurt