Der Bericht wurde von 22825 Besuchern gelesen.

Trebur - Am Samstagabend gegen 20:30 Uhr wurden die Leitstellen des Rettungsdienstes und der Polizei verständigt, weil ein 5-jähriger Junge gerade im Rhein ertrinke. Sofort wurden Rettungskräfte entsandt. Ein Rettungshubschrauber, DLRG und Wasserschutzpolizei suchten nach dem Jungen. Nach aktuellem Stand der Zeugenbefragungen hatte seine Mutter ihn im Wasser gesehen und ihn retten wollen. Ein Zeuge hat sie, die nun selbst in Not geriet, aus dem Wasser gezogen. Sie lief aber erneut hinein.

Weiterlesen: Mutter will Sohn retten - Beide ertrinken im Rhein