Der Bericht wurde von 70011 Besuchern gelesen.

Liebenau - In der Nacht von Samstag auf Sonntag brach in einem derzeit unbewohnten Wohnhaus ein Brand aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr gegen Mitternacht stand der Dachstuhl bereits im Vollbrand. Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen konnten ein Übergreifen auf angrenzende Gebäude verhindern. Für genügend Löschwasser sorgte ein in der Nähe befindlicher Teich. Verletzt wurde bei dem Brand zum Glück niemand. Wie es zu dem Feuer kommen konnte ist aktuell noch unklar.

Weiterlesen: Leerstehendes Wohnhaus brannte in Liebenau