Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Baunatal - Am Donnerstagmorgen gegen 8:45 Uhr wurde die Feuerwehr Baunatal mit dem Alarmstichwort ...
Frankfurt - Am Dienstag wurde bei einem Übungstauchgang der Berufsfeuerwehr Frankfurt, im Bereich ...
Kategorie: Archiv 2017

News ID: HN-7616/4500 Flüchtender Geländewagen-Fahrer gestellt - Polizist rettet sich mit einen Sprung

Flüchtender Geländewagen-Fahrer gestellt - Polizist rettet sich mit einen Sprung

Dieser Bericht wurde erstellt am: Dienstag den 11. Juli 2017 um 13.57 Uhr
Mittwoch den 11. April 2018 um 21.13 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Kassel - Am Montagabend musste sich ein 28 Jahre alter Polizeibeamter mit einem beherzten Sprung zur Seite vor einem flüchtenden Geländewagen retten. Der Fahrer, im Verdacht steht ein später festgenommener 28 Jahre alter Mann aus Polen, hatte das Haltesignal des Beamten ignoriert, seinen Wagen beschleunigt und war direkt auf den Polizisten zugefahren. Der Fahrer blies später bei einem Atemalkoholtest gut ein Promille. Beamte des Polizeireviers Ost nahmen den Tatverdächtigen fest, stellten seinen Geländewagen und Führerschein sicher.

Den Bericht jetzt vorlesen lassen. (Testphase)

Er muss sich nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Nötigung und Trunkenheit am Steuer verantworten. Wie die Beamten berichten, war der Nissan Terrano gegen 21.15 Uhr auf der Heiligenröder Straße unterwegs. In Höhe eines Lebensmittelmarktes, auf dem dortigen Parkplatz hatten Beamte des Polizeireviers Ost eine Kontrollstelle eingerichtet, stoppte der Wagen und drehte auf der Straße drei enge Runden. Anschließend fuhr der Fahrer, offenbar außer Rand und Band, auf den Parkplatz in Richtung der Beamten. Ein erstes Stoppsignal missachtete der Fahrer des Nissans, wendete daraufhin und fuhr in Richtung der Ausfahrt. Dort signalisierte ein Beamter erneut den sofortigen Stopp. Der Fahrer beschleunigte nun seinen Wagen und fuhr geradewegs auf den Polizisten zu. Ein Hechtsprung rettete ihm die Gesundheit. Der Geländewagen fuhr in Richtung Umbachsweg davon. Die Funkstreife nahm sofort die Verfolgung auf und traf den unbesetzten Geländewagen wenige Minuten später in der Kirchgasse an. Den 26 Jahre alten mutmaßlichen Fahrer und seinen 28 Jahre alten, ebenfalls aus Polen stammenden Beifahrer fassten sie etwas später an der Haltestelle am Leipziger Platz. Sie wollten ihre Flucht offenbar mit der Tram fortsetzen. Der Festnahme folgten eine Blutprobenentnahme auf der Dienststelle und später die Einlieferung ins Polizeigewahrsam des Präsidiums.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Bienenvolk 1 Viesebeck Sanierung 270120201 Waldkappel Unfall 2 08102020 Frankfurt Brand 18012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Pferdefhrerschein Bromskirchen Brand 18012020 Ederbringhausen Unfall 28012020002 Niederurff Unfall 21012020005 Oberbeisheim Unfall 05012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Fritzlar Unfall 3001202002 Eichenberg Unfall 23012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Trubenhausen Brand 23012020021 Kassel Unfall A7 07012020 Kassel Schule Brand 10012020 Zierenberg Brand 10012020005 Dorfitter Brand 16012020003 Wabern Unfall 06012020 Fuldatal Brand 29012020 Viesebeck Sanierung 270120202 Herborn Unfall 13012020001 Morschen Unfall B83 06012020004 Fuldatal Brand 29012020046 Allendorf Einsatz 06012020 Waltersbrueck Brand 23012020 Mardorf Unfall 220120201 Wega Unfall 16012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Grossropperhausen Unfall 18012020 Zwesten Unfall 18012020 Zierenberg Brand 10012020 Geismar Unfall 300120201 Fritzlar Unfall 3001202001 Kassel Unfall 07012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media