Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Volkmarsen - Eigentlich wollen die Einwohner von Volkmarsen ( Waldeck Frankenberg) einen ruhigen ...
Gießen - Am Mittwoch, rückte ein bestimmter Teil diese Verkehrsteilnehmer in den Fokus der ...
Kategorie: Archiv 2017

News ID: HN-7391/4500 A44: Diebe zapften rund 1.300 Liter Diesel ab

A44: Diebe zapften rund 1.300 Liter Diesel ab

Dieser Bericht wurde erstellt am: Dienstag den 31. Januar 2017 um 13.17 Uhr
Samstag den 10. Februar 2018 um 21.29 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Landkreis Kassel - Im Laufe der vergangenen Nacht zapften bislang unbekannte Täter von zwei auf Parkplätzen an der A 44 im Landkreis Kassel abgestellten Sattelzugmaschinen Kraftstoff ab. Dabei erbeuteten die Diebe insgesamt rund 1.300 Liter Diesel im Wert von ca. 1.700 Euro, während die Fahrer in den Fahrzeugen schliefen.

Beide Taten dürften auf das Konto ein und derselben Täter gehen. Die mit den Fällen betrauten Ermittler der Polizeiautobahnstation Baunatal sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Kraftstoff-Diebe geben können. Der 44-jährige Fahrer einer der beiden betroffenen Sattelzugmaschinen aus dem Landkreis Eichsfeld in Thüringen hatte sein Gespann gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz Bärenberg an der A 44 in Richtung Kassel abgestellt und sich in der Fahrerkabine schlafen gelegt. Gegen 1 Uhr bemerkte er, dass die Standheizung nicht mehr lief und in die Tankanzeige aufleuchtete. Als er am Tank der Sattelzugmaschine nachsah, stellte er zwar zunächst keine Beschädigungen am Tankdeckel fest, dieser ließ sich jedoch mit dem dazugehörigen Schlüssel nicht mehr öffnen. Daraufhin alarmierte er die Polizei. Gegenüber der zum Tatort gerufenen Streife der Polizeiautobahnstation Baunatal gab er an, dass er den Lkw mit noch rund 500 Litern im Tank auf dem Parkplatz abgestellt habe. Nun sei der Tank leer. Von dem Diebstahl des Kraftstoffs habe er beim Schlafen in der Fahrerkabine nichts mitbekommen.

800 Liter Diesel weg

Der zweite Dieseldiebstahl ereignete sich in der Zeit zwischen 20:30 Uhr und 4 Uhr auf dem Parkplatz der Tank- und Tastanlage Bühleck in Fahrtrichtung Kassel. Der 57-jährige Fahrer eines Sattelzuges aus dem Kreis Borken in Nordrhein-Westfalen hatte seinen Lkw dort im Bereich der Zufahrt zur Rastanlage abgestellt und anschließend ebenfalls in der Fahrerkabine geschlafen. Auch er bekam dabei eigenen Angaben zufolge nichts von dem Diebstahl des Diesels aus dem Tank seiner Sattelzugmaschine mit. In diesem Fall hatten die Täter rund 800 Liter abgepumpt und entwendet. Erst als er seine Fahrt am Morgen gegen 4:30 Uhr fortsetzen wollte, bemerkte er anhand der Tankanzeige den massiven Kraftstoffverlust und verständigten ebenfalls die Polizei.

Die Ermittler der Polizeiautobahnstation Baunatal bitten Zeugen, die im Laufe der Nacht an der A 44 verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Geismar Unfall 300120201 Fritzlar Unfall 3001202002 Grossropperhausen Unfall 18012020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Iederelsungen Brand 01012020007 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Oberbeisheim Unfall 05012020 Herborn Unfall 13012020001 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Bromskirchen Brand 18012020 Dorfitter Brand 16012020003 Waldkappel Unfall 1 08102020 Kassel Unfall A7 07012020 Zierenberg Brand 10012020 Trubenhausen Brand 23012020021 Bienenvolk 1 Waltersbrueck Brand 23012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Wabern Unfall 06012020 Wega Unfall 16012020 Kassel Unfall 07012020 Mardorf Unfall 220120201 Morschen Unfall B83 06012020004 Fuldatal Brand 29012020046 BeteiligterBaukranamNachbargleis Ederbringhausen Unfall 28012020002 Frankfurt Brand 18012020 Viesebeck Sanierung 270120201 Eichenberg Unfall 23012020 Kassel Schule Brand 10012020 Niederurff Unfall 21012020005 Zierenberg Brand 10012020005 Pferdefhrerschein Fuldatal Brand 29012020 Allendorf Einsatz 06012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Viesebeck Sanierung 270120202 Zwesten Unfall 18012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media