Der Bericht wurde von 55598 Besuchern gelesen.

Gemünden - Eine starke Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhauses sorgte am Donnerstagvormittag in Gemünden-Schiffelbach für einen größeren Feuerwehreinsatz. Bei Ankunft der Einsatzkräfte war eine starke Rauchentwicklung aus einem Kellerraum wahrzunehmen. Unter Atemschutz drangen die Brandschützer umgehend in das Gebäude vor, löschten den verursachenden Brandherd und konnten so eine Ausbreitung des Feuers verhindern.

Weiterlesen: Kellerbrand in Schiffelbach - 15.000 Euro Sachschaden