Geniality Druck und Design

Was geschah im Apartment 203? - Beteiligung Dritter wird ausgeschlossen- Hessennews TV - Blaulicht Nachrichten aus Hessen | 2019

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Kassel - Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe in der Kasseler Karlsaue ist erfolgreich entschärft ...
Wolfhagen - Am Sonntagmittag kam es bei Altenhasungen auf der L3390 in Höhe der Bahnbrücke zu einem ...
Kategorie: Archiv 2018

News ID: HN-8074/4500 Was geschah im Apartment 203? - Beteiligung Dritter wird ausgeschlossen
Geniality Druck und Design

Was geschah im Apartment 203? - Beteiligung Dritter wird ausgeschlossen

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 09. November 2018 um 14.41 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 13.28 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Kassel - Nachdem am Donnerstagnachmittag in einem Appartementhaus im Ostring im Kasseler Stadtteil Wesertor zwei Tote gefunden wurden, haben die bisherigen Ermittlungen und die ersten Untersuchungen nun weiteren Aufschluss über den mutmaßlichen Verlauf der Geschehnisse in der Wohnung ergeben. Bei den Verstorbenen handelt es sich um die 19-jährige Bewohnerin der Wohnung mit deutscher Staatsangehörigkeit und einen ebenfalls 19 Jahre alten deutschen Mann aus Bremen, der zuletzt keinen bekannten festen Wohnsitz hatte.

Beide 19-Jährige wurden zuletzt in dem Appartementhaus mehrfach gemeinsam gesehen und waren sich demnach offenkundig bekannt. Die Ermittler des für Kapitaldelikte zuständigen Kommissariats 11 der Kasseler Kripo suchen nun auch nach Zeugen, die der jungen Frau oder dem jungen Mann näher bekannt waren und weitere Angaben zu deren persönlichen Lebensumständen machen können. Die Ermittler schließen nach jetzigem Sachstand aus, dass noch eine dritte Person an den zum Tode führenden Handlungen beteiligt war. Aufgrund der bisherigen Untersuchungen und Ermittlungen besteht der Verdacht, dass der Mann die Frau zunächst mittels scharfer Gewalt tötete und sich später auf diese Weise selbst das Leben nahm. Entsprechende Verletzungen, die diesen Verdacht bekräftigen, wurden in beiden Fällen augenscheinlich festgestellt. Ob diese todesursächlich waren, sollen die Obduktionen der beiden Leichname, die derzeit noch andauern, abschließend klären. Die Ermittler fanden gestern zudem bereits ein in Frage kommendes Tatmittel in der Wohnung. Der Todeszeitpunkt liegt vermutlich im Bereich des Mittwochvormittags (07.11.). Angehörige der 19-Jährigen hatten sich wegen ungewöhnlicher Weise ausbleibenden Kontakts gesorgt und schließlich am gestrigen Donnerstagnachmittag an der Wohnung nachgesehen, was zum Auffinden der beiden Toten führte.

Zeugen, die nähere Angaben über die Lebensumstände der oder des 19-Jährigen machen können, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 - 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

  • kassel_toetungsdelikt_08112018003
  • kassel_toetungsdelikt_08112018007
  • kassel_toetungsdelikt_08112018005
  • kassel_toetungsdelikt_08112018006

 


 

Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Baunatal Kennzeichen 20122018 Edermuende Unfall A49 22122018 Kassel Silvester 27122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Luetersheim Brand 13122018 Hoeringhausen Brand 24122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Sontra Brand 06122018 Emstal Gift Hund 13122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Rambazotti Symbolbild Tunnel 28122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Wickenrode Unfallflucht 05122018 Mittelhessen Unfall 28122018 SAM 2326 Baunatal Nach Unfall 18122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Kassel Unfall 25122018 Wellerode Brand 0212018 Kassel Unfall 04122018 Kassel Unfall 28122018 Fritzlar Unfall 09122018 Frankfurt Polizeihund 28122018 Kassel Streik 10122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media