Geniality Druck und Design

Kassel und Korbach: Drohungen gegen Schulen in Nordhessen (Video)- Hessennews TV - Blaulicht Nachrichten aus Hessen | 2019

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Kassel - In Kassel Wesertor hat die Polizei im vor ca. einem Jahr neu erbautem "Unispace" ...
Gießen - Am Dienstagmorgen gegen 08.40 Uhr prallte eine Regionalbahn der Hessischen Landesbahn auf ...
Kategorie: Archiv 2018

News ID: HN-7985/4500 Kassel und Korbach: Drohungen gegen Schulen in Nordhessen (Video)
Geniality Druck und Design

Kassel und Korbach: Drohungen gegen Schulen in Nordhessen (Video)

Dieser Bericht wurde erstellt am: Mittwoch den 22. August 2018 um 14.06 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 13.07 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Kassel / Korbach - Am frühen Mittwoch Morgen kam es in Kassel und Korbach zu zwei großen Polizeieinsätzen. In Kassel rückte das SEK zur Paul-Julius-von-Reuter-Schule aus. Ein anonymer Anrufer drohte kurz nach 7 Uhr mit einer Gewaltausübung an der Schule. Um jedwede Gefahr auszuschließen hat die Polizei die Schule und die angrenzenden Straßen für Personen und Fahrzeuge abgesperrt.

Gegen 09.30 Uhr wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Jedoch blieben nach Angaben der Polizei die SEK Beamten bis gegen 17.00 Uhr im Einsatz. Alle Personen werden untersucht die das Gebäude betreten und auch verlassen möchten. Aktuell gibt es noch keine Anhaltspunkte darüber, wer für den Anruf verantwortlich ist.  Ebenfalls am frühen Morgen kam es in Korbach an gleich drei betroffenen Schulen wegen einer Bombendrohung zu einem großen Polizeieinsatz. An der Alten Landesschule in Korbach wurde die Drohung per Email für 09:00 Uhr angekündigt. Zur Sicherheit aller Schülerinnen und Schüler wurde die Alte Landesschule und die umliegende Berufliche Schule, sowie die Humboldtschule um 08:24 Uhr geräumt. Etwa 2000 Schülerinnen und Schüler wurden auf dem Paul-Zimmermann-Sportplatz in Korbach in Sicherheit gebracht. Die Schulleitung der Alten Landesschule hat den Schultag vor Ort beendet.   Es muss leider, wie immer, mit sogenannten Nachahmern gerechnet werden. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in jedem Fall eine strafrechtliche Verfolgung mit Geld- und Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren und zusätzlichen Schadensersatz für die entstandenen Einsatzkosten drohen. Zum Glück kamen bei keinem Einsatz Personen zu schaden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2018 by Hessennews TV

  • kassel_korbach_drohung_schule_22082018020
  • kassel_korbach_drohung_schule_22082018016
  • kassel_korbach_drohung_schule_22082018008
  • kassel_korbach_drohung_schule_22082018001


Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

Rambazotti Kassel Unfall 28122018 Hoeringhausen Brand 24122018 SAM 2326 Fritzlar Unfall 09122018 Baunatal Nach Unfall 18122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Kassel Unfall 04122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Luetersheim Brand 13122018 Symbolbild Tunnel 28122018 Kassel Unfall 25122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Wellerode Brand 0212018 Emstal Gift Hund 13122018 Kassel Silvester 27122018 Frankfurt Polizeihund 28122018 Kassel Streik 10122018 Wickenrode Unfallflucht 05122018 Baunatal Kennzeichen 20122018 Edermuende Unfall A49 22122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Sontra Brand 06122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media