Geniality Druck und Design

Schwerer Unfall bei Helsa - Vier Verletzte- Hessennews TV - Blaulicht Nachrichten aus Hessen | 2019

Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 


Rückblick 2018

Baunatal - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagabend gegen 21.10 Uhr auf der A49 im ...
Kassel - Zu einem heftigen Auffahrunfall zwischen einem LKW und einem Sprinter, kam es am späten ...
Kategorie: Archiv 2018

News ID: HN-7767/4500 Schwerer Unfall bei Helsa - Vier Verletzte
Geniality Druck und Design

Schwerer Unfall bei Helsa - Vier Verletzte

Dieser Bericht wurde erstellt am: Freitag den 05. Januar 2018 um 21.45 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 12.27 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Helsa - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am späten Freitagnachmittag gegen 17:30 Uhr auf der L3400 zwischen Helsa und Friedrichsbrück. Nach ersten Informationen der Polizei war ein 22-jähriger Mann von Helsa kommend auf der Landstrasse unterwegs. Aus bisher nicht geklärter Ursache kam sein Fahrzeug ins schleudern und er stieß mit einem entgegenkommenden PKW zusammen.

In diesem Fahrzeug befanden sich neben der 25-jährigen Fahrerin, ein 58-Jähriger und eine 22-jährige Mitfahrerin, alle aus Großalmerode. Die Insassen wurden so schwer verletzt, das sie nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Der Unfallfahrer wurde schwerst verletzt ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. Insgesamt waren zwei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt. Ein Verletzter musste mittels Crash Rettung aus dem Fahrzeug befreit werden. Zum Glück befand sich unter den Ersthelfern ein Feuerwehrmann, der eine qualifizierte Erstmeldung an die Einsatzkräfte abgeben konnte, was die Koordination der Einsatzmittel erheblich erleichterte. Um die genaue Unfallursache feststellen zu können, wurde von der Staatsanwaltschaft Kassel ein Gutachter bestellt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Helsa mit insgesamt 45 Einsatzkräften, vier Rettungswagen, drei Notärzten sowie dem organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes. (OLRD) Die L3400 war bis ca. 20.30 Uhr voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 by Hessennews TV

  • Helsa_Unfall_05012018_005
  • Helsa_Unfall_05012018_013
  • Helsa_Unfall_05012018_003
  • Helsa_Unfall_05012018_012
Geniality Druck und Design

Zufallsbilder Dezember 2018

SAM 2326 Sontra Brand 06122018 Edermuende Unfall A49 22122018 Hoeringhausen Brand 24122018 Kassel Unfall 25122018 Ungedanken Unfall B253 13122018 Luetersheim Nach Brand 06122018 Frankfurt Polizeihund 28122018 Baunatal Kennzeichen 20122018 Baunatal Nach Unfall 18122018 Kassel Streik 10122018 Altenhasungen Unfall 05122018 Wellerode Brand 0212018 Symbolbild Tunnel 28122018 Mittelhessen Unfall 28122018 Luetersheim Brand 13122018 Rambazotti Wickenrode Unfallflucht 05122018 Kassel Beleuchtung 09122018 Kassel A44 Bruecke 28122018 Kassel Balkonbrand 17122018 Kassel Silvester 27122018 Kassel Unfall 04122018 Fritzlar Unfall 09122018 Emstal Gift Hund 13122018 Kassel Unfall 28122018

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten


So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV e.K.
Inhaber: Mike Michael Heideck
Schützeberger Strasse 30
34466 Wolfhagen
05692 338 130-1
05692 338 130-2

Pressemeldungen senden Sie bitte ausschließlich an:

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Schützeberger Strasse 30 | 34466 Wolfhagen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media